RTS-Technik

Wärmetauscher-Lamellenabstand 2,5 mm

• Mechanisches Einspritzventil, keine Störanfälligkeit

• Geringer Stromverbrauch

• Entfeuchter-Modulsystem

• Viele Einbaumöglichkeiten

• Jedes Modul hat eigenen Scroll-Kompressor – kein Totalausfall der Trocknung möglich

• Steuerung kann getrennt vom Entfeuchter montiert werden (z. B. außerhalb der   Lüfterkammer)

• In die Entfeuchtersteuerung integrierte Lüftersteuerung

• Durch Stufenschaltung der Kompressoren, geringe Belastung des Stromnetzes, kein   Frequenzumrichter notwendig

• Jede Heustockgröße möglich durch die Kombination von mehreren Entfeuchtermodulen

• Steuerung mit Notbetriebsschaltung

• Umweltfreundlich (durch Modulbauweise kann bei Undichtheiten im Kältesystem nur eine   geringe Menge an Kältemittel in die Atmosphäre entweichen)

• P
ulverbeschichtetes Gehäuse

• Wasserwanne aus Edelstahl

• Siemens LOGO für Temperatur-  und Feuchteanzeige der Luft

• Spezielle Luftdurchsatzkontrolle über Luftdruckmessung

• Doppelte Luftmesswertekontrolle 

• Wärmeisoliertes Gehäuse

• Sanftstarter-Anlaufsteuerung

• Copeland Scroll-Schraubenkompressoren / langlebig

• Anzeige der Ansaugluft und der Trocknungsluft

• Staubgitter mit Flügelmutter (öffnen ohne Werkzeug)

• Zwei Türen zur Wärmetauscherreinigung und Kontrolle

• Aufstellung des Gerätes links und rechts möglich

 

RTS-Steuerung

Robuste, langlebige Steuerung, einfache Bedienung, Reparatur von jedem lokalen Elektriker durchführbar, einfache Störungsfeststellung, auch frei wählbare Betriebszeiten mit mechanischer Schaltuhr möglich, Feuchte geregelte Betriebsweise oder Betriebsweise mit dauernd zugeschaltetem Entfeuchter

4 kW- Lüfter:   100 cm breit, 46 cm tief (ohne Motor), 119 cm hoch
              Einblasöffnung:  40 cm breit, 50 cm hoch; 
              Luftablenkung nach rechts oder nach links (wie hier) 
              Luftmenge:  20.000 m3/h

 

                  Weitere Lüfter:  2,2 kW für RTS-E30
                                          5,5 kW für RTS-E60
                                          7,5 kW für 16 Rundballen mit RTS-E40
                                         11,0 kW für 2 x RTS-E40 

 

Schema der RTS-Luftentfeuchtung: Ab dem Jahr 2020 werden die RTS-Kombitrockner  (Wärmepumpe und Lüfter in zusammenpassenden Gehäusen) aus Kostengründen nur noch als Sondermodell angeboten !   Bei der normalen Variante wird der Lüfter mit Span- oder Mehrschichtplatten so eingehaust, dass die gesamte Luft durch den Entfeuchter strömen muss.

 

>>> zur Startseite  >>>